Das Büro des Leiters der Economy Class – was bedeutet das?


Und genau dieses Büro ist zusammen mit der Rezeption die Repräsentation, die Marke des Büros. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Büro des Managers nicht nur ein Ort ist, an dem Vereinbarungen mit Partnern und Auftragnehmern konsolidiert werden. Zunächst einmal ist dies ein Arbeitsplatz: Hier werden Pläne entwickelt, Treffen und Konsultationen abgehalten. Daher sollten sowohl der Manager-Tisch als auch der Manager-Stuhl so bequem und einladend wie möglich sein. Daher werden solche Stühle für das Büro vom Hersteller gekauft. Gleichzeitig muss die gesamte Einrichtung des Büros den repräsentativen Status haben: Sie muss attraktiv aussehen, alle modernen funktionalen Anforderungen erfüllen, von hoher Qualität und Zuverlässigkeit sein und ein teures Aussehen haben.

Es ist üblich, der Gestaltung des Executive Office viel Aufmerksamkeit zu schenken und dabei ziemlich viel Geld zuzuweisen: Es ist kein Geheimnis, dass es Unternehmen gibt, die sich auf die Herstellung von Luxusmöbeln für das Executive Office spezialisiert haben. Es wird jedoch kein Geheimnis sein, dass es sich nicht jedes Unternehmen leisten kann, teure Möbel auch für das Büro der Geschäftsleitung zu kaufen, insbesondere in der Anfangsphase seiner Entwicklung. Was ist der Ausweg? Kann der Möbelmarkt hochwertige Büromöbel zu einem erschwinglichen Preis anbieten?

Das Büro des Leiters der Economy Class – was bedeutet das?
Das Anzeigen von Katalogen auf den Websites verschiedener Möbelunternehmen, die Büromöbel herstellen, gibt eine eindeutige Antwort auf diese Frage: Büromöbel der Economy-Klasse kombinieren die erforderliche Funktionalität, Qualität und Attraktivität. Ich biete eine große Auswahl an Designentwicklungen: Farben für jeden Geschmack, Stil – von klassisch bis modern. Gleichzeitig verringert der erschwingliche Preis die Zuverlässigkeit nicht im geringsten.

Mehrere Parameter dienen als Grundlage für den niedrigen Preis:

  • niedrige Kosten für moderne Veredelungsmaterialien;
  • Eigenproduktion unter Verwendung der neuesten Technologien, die den Möbelherstellungsprozess beschleunigen;
  • die Verwendung von recycelten Materialien für die Herstellung vieler Büromöbel, insbesondere Spanplatten, werden für die Herstellung von Schränken, Sofas und Tischen verwendet. Dieses Material ist langlebig, wenig anfällig für ungünstige äußere Einflüsse, aber aufgrund seiner “sekundären Natur” wird es für immer aus der Liste der Elite-Materialien gestrichen. Sie können sich auch auf diesen Artikel aus minderwertigem Kunststoff für die Radringe im Stuhl beziehen. Seien Sie versichert, dass Sie in naher Zukunft Räder für einen Bürostuhl kaufen müssen.
  • Ein kompletter Satz von Möbelsets für das Büro wird nur aus den notwendigen Gegenständen hergestellt, ohne Exzesse und Ergänzungen, die das Image von Luxus bilden.

Das Büro des Leiters der Economy Class – was bedeutet das?
Indikative Mindestliste der Elemente, die für die Einrichtung eines Managerbüros erforderlich sind:

  • Manager-Schreibtisch
  • Besprechungstisch mit dem Führungstisch verbunden
  • Kopfstuhl
  • Stühle für Besucher
  • Kleiderschrank
  • Schrankregal für Dokumente mit verglasten Türen